Professur für Unternehmensrechnung und Unternehmensbesteuerung

Bachelor Modul

Die Vorlesung "Unternehmensbesteuerung" vermittelt die Grundstrukturen des nationalen deutschen Ertragsteuerrechts. Sie befasst sich mit der Besteuerung des betrieblichen Erfolgs durch die Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer. Speziell werden die Grundstrukturen des nationalen deutschen Ertragsteuerrechts vermittelt und Unterschiede in der Besteuerung von Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften herausgearbeitet.

Die Studierenden lernen

  • die Grundzüge der (deutschen) Unternehmensbesteuerung in das Steuersystem einzuordnen
  • die Relevanz der Besteuerung für betriebswirtschaftliche Entscheidungen sowie den Bezug der Steuerlehre zu anderen Teilbereichen der BWL herauszuarbeiten
  • relevante gesetzliche Normen für die Ertragsbesteuerung von Unternehmen in Deutschland zu verstehen und auf betriebswirtschaftliche Sachverhalte  anzuwenden
  • steuerliche Sachverhalte im Rahmen der unternehmerischen Entscheidungsfindung qualitativ und quantitativ beurteilen

 

In der vorlesungsbegleitenden Übung können die Teilnehmer.innen ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse vertiefen und anwenden.

Zusätzlich wird im Bachelor-Seminar ein definiertes Thema in einer kleinen Gruppe bearbeitet und Wissen vertieft.

Hilfreiche Links:

Bachelor: Modulhandbuch, Fachprüfungsordnung
 

Infos Bachelorarbeiten

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Bachelorarbeit an unserer Professur interessieren. Lesen Sie zunächst dazu das Merkblatt zu Bachelorarbeit durch.

Die Anmeldung und Vergabe der Bachelorarbeiten läuft zentral über das Prüfungsamt der WiSo-Fakultät. Wir bitten Sie, die aktuellen Fristen zur Anmeldung für die Bachelorarbeit zu beachten.

Nachdem Sie an der Professur Unternehmensrechnung und Unternehmensbesteuerung zur Bachelorarbeit angenommen wurden, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ihrem zuständigen Betreuer. Die Themenvergabe findet dann in diesem ersten Vorgespräch mit uns statt.

Hinweise zur Anfertigung von Seminar- und Abschlussarbeiten